Hirsch-Wild-Rezepte

plätzchen,weihnachten,rezepte
Beim Hirsch werden je nach Gericht gerne Rücken, Keulen und Schultern verwendet, aber auch die kleineren Stücke wie Bauch und Hals sind beliebt. Der Hirschbauch besteht aus Bauchlappen und Rippenbogen, wobei der Bauchlappen überwiegend für Suppen, Saucen und auch zur Herstellung von Farcen oder Rollbraten verwendet wird. Der Rippenbogen eignet sich gut für Gulasch oder Ragout.

Gefüllter Hirschrücken mit Gemüse, Maronenpolenta und Wacholderjus
Hirschkalbsrücken mit Champignons und Sellerie
Hirschmedaillon mit Pilzkruste und Gewürzjus
Bayerische Hirschkalbkoteletts in der Apfelkruste mit Paprikagemüse
Hirschfilet mit glasierten Quitten, Maronenpüree und Steinpilzen