Zubereitung und Rezepte

Muscheln enthalten nur 1 % Fett, sind äußerst eiweißreich und enthalten zahlreiche Mineralien wie Kalzium, Phosphor, Selen, Eisen, Kupfer und Jod. Zudem enthalten sie ungesättigte Fettsäuren. So sind sie wertvoller Bestandteil einer gesunden, cholesterinarmen Ernährung.
Miesmuscheln müssen bei der Zubereitung noch leben, das ist unbedingt zu beachten. Dies erkennt man daran, dass sie ihr Gehäuse entweder geschlossen halten, oder es schließen wenn man an die Schale klopft. Beim Kochen öffnen die Muscheln die Schalen. Bleibt die Schale geschlossen, ist die Muschel nicht genießbar. Die Zubereitungsmöglichkeiten sind vielfältig .(cvh)

Muschelrezepte